1920x500_Produkttisch-Middledark-1

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten,
damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill

Wir bei Aiolos sehen es als unsere Pflicht, das Beste aus den Oliven zu holen. Es ist keine Hexerei gute Produkte aus Olivenöl herzustellen. Ein paar Sachen muss Mensch dabei jedoch beachten…

Faires Olivenöl aus Griechenland

Frühe Ernte

Bei Oliven werden drei Reifegrade unterschieden. Die Farbe entwickelt sich von sattem Grün bei festen, unreifen Oliven bis zu dunklem Violett oder Schwarz bei weichen, reifen Oliven.

Reife Oliven bringen einen höheren Öl-Ertrag. Olivenöl unterscheidet sich durch den Reifegrad der verarbeiteten Oliven in Geschmack und Inhaltstoffen.

Wir ernten früh, obwohl der Ertrag dadurch geringer ist.

Dadurch erzielen wir hohe Polyphenolwerte. Das verlängert die Haltbarkeitsdauer und intensivert den Geschmack. Aiolos Olivenöl hat deshalb eine etwas schärfere und bitterere Note als viele andere Olivenöle.

Rasche Verarbeitung

Sobald die Olive nicht mehr am Baum hängt, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Der Oxydationsprozess soll vermieden werden. Wenn die Oliven nicht binnen Stunden nach der Ernte gepresst werden, entstehen geschmackliche Fehler und mangelnde Qualität. Deshalb werden die Oliven meistens noch am selben Abend zur Presse gebracht. Oft laufen die Maschinen bis spät in die Nacht hinein.

Keine Chemie

Wir haben uns dazu verpflichtet, keine chemischen Tricks einzusetzen um die Ausbeute zu erhöhen. Das bedeutet, dass wir nur von Bauern kaufen, die keine Spritz- und Düngemittel verwenden. Auch bei der Pressung kommen nur mechanische Instrumente zum Einsatz.

Der Anbau erfolgt nach jahrhundertealter Tradition. Das einzige ertragssteigernde Mittel ist das fachgerechte Beschneiden der Bäume zur richtigen Zeit.

Qualitätskontrolle

Bei der direkten und persönlichen Qualitätskontrolle im Rahmen von Ernte und Pressung achten wir auf viele kleine Details. So versuchen wir zum Beispiel den direkten Kontakt der Produkte mit Kunststoffen so gering als möglich zu halten. Neben unserem sorgfältigem Blick, wird jede Produktcharge selbstverständlich auch durch unsere erfahrenen Fachleute sensorisch analysiert.

Besonderen Wert legen wir auch auf chemische Analysen durch die Lebensmittelversuchsanstalt. All diese Faktoren sorgen dafür, dass unser Olivenöl höchsten Qualitätsstandards entspricht.

Das sagen die Menschen

Robi

Durch Aiolos habe ich erst die Freude an der würzigen Schärfe von feinstem Olivenöl entdeckt.

RobiFaustmann
Conny

Das Olivenöl schmeckt nicht nur super lecker sondern pflegt auch wunderbar.

ConnyWohnzimmergespräche
Lisa

Ich mag, dass das Öl so scharf und gleichzeitig weich schmeckt. Wirklich lecker!

Lisa
Verena

Der Geschmack von Aiolos Olivenöl ist unbeschreiblich und überwältigend gut!

Verena